Niedlich Facebook, Niedlich, Süß, Katzen, Hunde, Lustig, Funny, Pics, Bilder, Videos, Community, Sprüche

Dir gefällt was du siehst?
Wenn dir unsere Facebookseite gefällt, halten wir dich jeden Tag mit dem Niedlichsten aus dem Internet auf dem Laufenden.

Überlebenskünstler
Damals gab es keine Airbags,
und auch nicht das Internet,
Handys, iPods, Spielkonsolen -
nach dem Sandmann ging’s ins Bett.

Damals gab es keine Helme,
aus dem Garten Obst und Lauch;
tranken aus `nem Kran im Parke
oder aus dem Gartenschlauch.

Damals gab es drei Programme,
Sendezeit bis Mitternacht.
Doppelbetten, Zuckerstangen,
Murmeln ...
Mit Ehrlichkeit
Mit Ehrlichkeit - oh glaube mir -
machst Du Dir sehr oft Feinde.
Passt sie manchem Lügner nicht,
wird größer die Gemeinde.

Mit Ehrlichkeit - oh glaube mir -
rennst Du vor kalte Mauern,
und wenn Du qualvoll untergehst
wird’s kaum ein Mensch bedauern.

Mit Ehrlichkeit - oh glaube mir –
wirst Du es nicht weit bringen.
Man wird Dich mit manch’ Heuchelei
schon...
Freitag der 13.te
Ein Freitag mit dem Datum „13“
ist für viele nur ein Graus.
Manche sind so abergläubisch,
dass sie gehen nicht mal raus.

Viele Menschen ahnen Schlimmes,
machen sich nur selber Angst.
Oft sind sie dann so zerrüttet,
dass Du plötzlich auch noch bangst.

Ein bis dreimal jährlich also
haben viele Menschen Scheu.
Doch im Grunde ist es albern,
oft war ...
Beste Freundin
Für meine beste Freundin
ist dieser Reim gedacht -
ein Engel, der mir nahesteht
und der mich glücklich macht.

Die Bank, auf der ich ruhe,
auf die ich mich verlassen kann,
der Schild, mit dem ich kämpfte
und Schlachten schon gewann.

Das Licht am Abendhimmel,
der Sonnenstrahl am Morgen,
mein täglich’ Seelentrost
bei Kummer und bei Sorgen.

Du weißt, dass ...
Anzeige
Für die Omi im Himmel
Mein Omilein im Himmel

Omilein, nun wird es Zeit,
bist Du für ein Gedicht bereit?
Ich muss Dir dringend etwas schreiben,
würdest Dir die Augen reiben.

Omilein, Du tatst mir gut,
denn Dir vertraut‘ ich absolut;
ohne Dich war vieles leer,
Deine Nähe mocht‘ ich sehr.

Omilein, verzeihe mir,
ich sagte es nicht oft zu Dir:
Auf Dich konnt’ ich mich stets verlassen,
hast mich ...
Nur geliehen
Im Grunde ist alles geliehen,
im Leben und auf dieser Welt;
egal, ob die Jolle im Hafen,
der Ruhm, die Familie, das Geld.

Der Schmuck, die Garderobe, das Auto,
sind HIER dein alltägliches Glück.
Doch denke gescheit und auch weise –
am Ende bleibt all das zurück.

Drum lebe dein Leben bedächtig
und nicht nur mit Blick geradeaus;
gezielt auf die eignen Interessen,
auf Schönheit, ...
You could also like:
124k
Wer hatte auch so einen Monchichi ? Alle...
102k
Für einen besonderen Menschen
78k
La-Le-Lu Nur Der Mann Im Mond Schaut Zu...
70k
Tassen - Gute Besserung
67k
Zu Weihnachten Neuer Edeka-Spot rührt zu...